Am Kaarster See kann der aufmerksame Beobachter eine ganze Reihe von wassernah lebenden Vögeln beobachten.

Einige der Arten gelten als gebietsfremde Arten ( Neozoen) , andere stehen auf der Roten Artenschutzliste und es ist an uns , ihre Lebensräume zu schützen und  erhalten.

Neben Blesshühnern, Teichrallen und Haubentauchern können wir Graureiher, Zwergtaucher, Rohrsänger, Höckerschwäne, Reiherenten, Eiderenten, Stockenten, Austernfischer, Kormorane, chinesische Laufenten, Eisvögel, Kanadagänse, Nilgänse und einige weitere Wasservögel am See beobachten.

Dem aufmerksamen Beobachter wird auffallen, dass viele der Vögel in den Uferbereichen  und den überhängenden Weidenästen unseres Sees brüten. 

Wir Angler kennen diese Bereiche und meiden sie während der Brutzeit.

 

Auch im Uferbereich zwischen dem Rundumweg und der Wasserfläche begegnen dem aufmerksamen Beobachter viele einheimische Vogelarten.

Sehr häufig anzutreffen sind verschiedene Meisenarten, Rotkehlchen, Amseln, Sperlinge und Zaunkönige.

Buntspechte hört man eher, als dass man sie zu Gesicht bekommt. 

In den nächtlichen/ frühmorgendlichen Stunden können gerade auch im westlichen Teil des Sees

nahe der umgebenden Waldflächen Eulenvögel beobachtet werden.

Kontakt

1. Vorsitzender

Karsten Silberbach

Humperdinckstr. 35

41564 Kaarst

Tel.: 0152-28809670

email: karsten.silberbach@unitybox.de

 

Kassierer 

Christoph Stolarek

Tel: 01578-6607793

Email: stolli1981@gmail.com

 

Kontakt zur Jugend des SFV:

Norbert Kazmierczak-Enkel

Tel.: 01577-4104707

norbert.enkel@gmail.com

und

Marcel Kühl

Tel.:01520-2734358

kuehlkr@gmx.de